Single treffen 2020 Niederösterreich Österreich

Niederösterreich

Kindern, Singlereisen in Österreich werden zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Spezielle Angebote für Singles

Die Queens Bar senkt e die Singlequote. Gutes Tanzlokal für Tänzer und Tänzerinnen von ca Nach ca. April, ab 19 Uhr statt. Maja w, Gumpoldskirchen - 'Auf den Anninger' Unsere rund dreieinhalbstündige Rundwanderung startet vom Bahnhof Gumpoldskirchen und führt uns zunächst durch den malerischen Weinort bis zum historischen Kirchenplatz.

In den Landhotels treffen die Reisenden auf herzliche Gastgeber, die wissen, worauf es bei einem gelungenen Singleurlaub ankommt. Ein Beispiel: Es soll ja Menschen geben, die sich im Trubel einer Metropole wie in New York wohlfühlen oder ein künstliches Spielerparadies wie Las Vegas schätzen.

Ein Landhotel in Österreich bietet als zentraler Ausgangspunkt beste Voraussetzungen, die schöne Landschaft in einer netten Clique zu erkunden. In freier, unberührter Natur fällt es bedeutend leichter Abstand von der Hektik des Alltags zu nehmen und beispielsweise bei einer Wanderung näher in Kontakt zu kommen. Ob Amors Pfeil punkgenau ins Ziel trifft, dafür gibt es keine Garantie.

Unsere Sicherheits- & Hygienemaßnahmen für Datings!

Da ist zum Beispiel das Landhotel Gressenbauer im idyllischen Hinterstoder — ein Partnerbetrieb von www. Hat sie ihren späteren Ehemann, Helmut, doch selbst bei einer Bergwanderung kennengelernt. So ist bei einer gut organisierten Wandertour in Österreich das Verhältnis der Damen und Herren stets ausgewogen und die Mindestanzahl der Teilnehmer in passende Alterskategorien eingeteilt. Dort besuchen wir zum Abschluss noch einen der zahlreichen urigen Heurigen Es folgt ein schöner Waldweg zum Mühltobel.

Oberhalb des Mühltobels treffen wir dann auf die Gemeindestrasse, der wir kurz bis ins Ortszentrum nach Dafins folgen. Nach einer Rast im Gasthaus Krone biegen wir ab in die Frödischschlucht.

EMPFEHLENSWERTE GRAFISCHE ÜBERSICHTSKARTE FÜR DEUTSCHLAND:

Der Marsellaweg beginnt dann bei der Marsellahütte, wo wir uns über die Geschichte des Weges informieren können. Nun steigen wir ein in den Marsellaweg. Am Ende des Weges treffen wir wieder auf Forststrassen, denen wir bis zum Ausgangspunkt folgen. Wir treffen uns im Zentrum von Obertrum am öffentlichen Parkplatz beim Fremdenverkehrsbüro des Tourismusverbands. Dort fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Mit traumhaftem Blick in die Alpen wandern wir am Rücken des Haunsberg auf Wiesenwegen und Wanderpfaden in Richtung Gipfel. Mit seinen knapp Metern ist der Haunsberg in seiner Höhe bescheiden. Umso mehr besticht er durch seine Geschichte, der auffallenden Radarkuppel und der neuen Stermwarte. Vermutlich pflanzte Kaiser Franz Joseph die weithin bekannte Kaiserbuche.

galant.auto-galaxy.com - Das Singleportal für Österreich

Sie war mit ihren fast 10 Metern Durchmessern Jahre das markante Erkennungszeichen des Haunsbergs und ein Wahrzeichen von Obertrum, bis sie im August von einem gewaltigen Sturm entwurzelt wurde. Otto von Habsburg pflanzte ein Jahr später eine neue Buche. Direkt neben der Kaiserbuche errichtete man eine Gedenkpyramide, auf der als eine vergoldete Kaiserkrone zu sehen ist und nur wenige Meter weiter wurde zum jährigen Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Josef eine Gedächtniskapelle eingeweiht. An diesem geschichtsträchtigen Platz erwartet uns ein Panoramarundweg mit schönen Ausblicken — vom bayerischen Hügelland über das Alpenvorland bis zu den nördlichen Kalkalpen.

Treffpunkt unserer heutigen Tour ist die Künstlerstadt Gmünd. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung mit einigen historischen Hintergründen fahren wir in Fahrgemeinschaften hinein ins 'Tal der stürzenden Bäche'.

  • Partnersuche ab 50 im 50plus-Treff.
  • freunde kennenlernen in Leoben Österreich.
  • Erfolgsstories.

Wasser ist natürlich das dominante Thema dieser Tour, welches uns bis dorthin begleiten wird. Bei der Gmündner Hütte angekommen steht einer Pause nichts mehr im Wege.

Gut gestärkt geht es dann zurück zu unserem Ausgangspunkt, wo wir den Tag gemütlich bei der Fallerhütte ausklingen lassen Wir spazieren entlang der Traun durch das Freigelände des Papiermachermuseums, vorbei an ehemaligen Geräten zur Papierherstellung. Ein Steg führt uns über das klare, fischreiche Wasser und durch Auwald kommen wir zum Schaukraftwerk Gschröff - dem ältesten in Österreich erbauten Wasserkraftwerk. Ein Industriejuwel, bis ins kleinste Detail im Originalzustand erhalten und nach wie vor in Betrieb.

Nach einer kurzen Besichtigung gehen wir über einen schmalen Pfad nach Sandhäuslberg hinauf und biegen wieder in den Wald ein. In der sehenswerten Steinkapelle entspringt die Quelle mit dem bekannten Heilwasser. Danach wandern wir auf einem Steig hinunter zum Traunuferweg. Diesem folgen wir in leichtem Auf und Ab durch romantischen Auwald. Mal sind wir etwas oberhalb des Flusses mit schönen Tiefblicken, mal verläuft der Wanderweg neben dem Ufer mit einladenden Rastplätzen für eine Jausenpause. Zuerst ein idyllischer Pfad, danach ein breiter, promenadenähnlicher Weg mit Sicht auf Grünberg, Traunstein und Katzenstein.

An dessen Ende erreichen wir den Traunsee und Gmunden.

Bitte NÖN-Ausgabe wählen

Zurück fahren wir mit dem Bus nach Steyrermühl und je nach Wunsch besteht natürlich die Möglichkeit zum Abschluss noch ein Gasthaus zu besuchen Gemeinsam fahren wir mit dem Bus nach Kaltenleutgeben. Von dort aus, wandern wir über den geheimnisvollen Gaisberg durch schöne Föhrenwälder und Wiesen zum Julienturm am Höllenstein.

Bei klarer Sicht gibt es einen super Schneebergblick und auch ein nettes Bergwirtshaus erwartet uns dort. Nach der Mittagsrast wandern wir weiter durch den Naturpark Föhrenberge wieder zurück nach Perchtoldsdorf, wo wir die schöne Wanderung noch bei einem Heurigen vor Ort gemütlich ausklingen lassen Wir treffen uns vor dem Bahnhof in Ternberg und fahren dann in Fahrgemeinschaften hinauf zur Herndleck Alm unterhalb des Brandkogels auf ca. Auf Sichtweite befindet sich auch ein beliebter Abflugplatz für Paragleiter. Von dort geht es dann auf einem Alm-Fahrweg Richtung Kruckerbrettl.

Diesen Waldmugel werden wir nicht besteigen, sondern gehen gleich weiter auf Wald und Wiesenwegen hinüber zur Sulzbodenalm und dann ein letztes Stück bergauf zur Grünburger Hütte. In diesem bewirtschafteten Stützpunkt des Alpenvereins machen wir Mittagsrast und gehen dann auf Wald- und Wiesenwegen weiter zum Gschaid - einem alten Übergang, der in früherer Zeit von den örtlichen Messerern benutzt wurde. Weiters geht es durch einen Mischwald bis zum Gipfelbereich des Herndlecks m , wo wir bei entsprechendem Wetter einen schönen Ausblick weit hinein ins Ennstal haben. Zuletzt wird es noch einmal etwas steiler, wenn wir die ehemalige Schipiste Richtung Parkplatz hinunterwandern.

Ausklingen lassen wir dann den Tag in einem Ternberger Gasthaus Vom Parkplatz Weyerbucht wandern wir entgegen dem Uhrzeigersinn vorbei am Bajuwarendorf entlang der Weyerbucht Richtung Gebertsham. Hier befindet sich in der Kirche der berühmte Flügelaltar. Weiter geht es vorbei an den Hüttendörfern Niedertrum und Rackersing.

Ein Stückchen weiter werden wir unsere wohlverdiente Jause einnehmen. Vom Linzer Hauptplatz gelangen wir über die Hofgasse zum Linzer Schloss. Wir durchqueren die Innenhöfe der Schlossanlage und wandern zur Martinskirche, welche zu einer der ältesten Kirchen Österreichs zählt. Wir erklimmen die Stufen der Aussichtswarte und werden mit einem Rundumblick auf Pöstlingberg, Donau und Stadt belohnt. Danach wandern wir weiter talwärts über die Mariahilfgasse wieder retour zum Hauptplatz. Wir treffen uns am Bahnhof Kleinstübing, wo auch ausreichend Parkplätze zu Verfügung stehen.

Von dort ausgehend gehen wir in den Königgraben wo wir bald in den Wald abbiegen. Stetig bergan steigen wir dem Gamskogel entgegen. Nach getanen Anstieg gibts eine Pause am Gamskogel.

Finde kostenlos Singles in Österreich

Es geht auf einem interessanten felsigen Steig Richtung Bärenhöhle und weiter auf den Hagensattel. Am Hagensattel angekommen gehts dann wieder durch den Königgraben talabwärts.

Region ändern

Am Rückweg werden wir uns noch für einen Einkehrschwung im Gasthaus Bernthaler Zeit nehmen :- Danach wandern wir gemeinsam zurück zum Ausgangspunkt. Insgesamt gesehen ist diese Wanderung eine erlebnisreiche sportliche Tour die landschaftlich sehr schön ist. In Fahrgemeinschaften fahren wir auf den unteren Parkplatz von der Burg ca. Vorbei an der neu renovierten Burg Altpernstein und dem alten "Hungerturm" steigen wir auf zum Pepi-Bankerl 1. Bevor wir zum Pröller kommen gehen wir rechts und suchen uns links den sehr versteckten Pfad, der uns zum eher unbekannten Fritz-sitz-di-nieder-Bankerl führt.

Von da steigen wir ab in den Pröller-Graben und nehmen Weg, der uns wieder bergauf zurück zum Parkplatz führt. Jedes Bankerl lädt ein zu einer kurzen Rast und hat eine kleine, regionalbezogene Geschichte. Mauerbach liegt ca. Die Mauerbachgemeinde mit ihrer renovierten Kartause ist umgeben von dichten Buchenwäldern, aber auch von weiten Wiesen mit traumhaften Fernblicken.

Hier auf den zahlreichen Rund wegen zu wandern, hat zu jeder Jahreszeit Reiz. Ein besonderes Erlebnis ist es, auf breiten und schmalen Wegen in den teils über Jahre alten Buchwäldern zu wandern. Zum Abschluss unserer Wanderung kehren wir in der Kartause Mauerbach beim historischen Klosterwirten ein, der vom Kaffee bis zur Hauptmahlzeit alles zu bieten hat Diese schöne Wanderung führt uns auf den Geisbühel, der zur Keltenzeit ein heiliger Kultberg war.

Vom Bahnhof gehen wir dazu zunächst über den Ort zum Einstieg. Die Wanderung führt uns danach an der Ruine Rabenstein vorbei, die angeblich an einem mystischen Druidenplatz steht. Weiter geht es auf Forstweg durch bzw. Je nach Lust und Öffnungszeiten Besteigung der Habsburgwarte mit Blick über Wien.

Dann geht es kurz bergab zur ausgiebigen Mittagspause im Agnesbrünnl, je nach Belieben auf der Sonnenterrasse oder im schattigen Gastgarten. Danach setzen wir unsere Tour Richtung Cobenzl fort. Wir lassen die Atmosphäre dieses Orts auf uns wirken bevor es kurz und steil zum Abschlussheurigen runter geht. Prost Wir wandern vom Schloss Neupernstein durch den malerischen Buchenhain Mischwald über die Groileithen und Zederbauernkapelle auf die Burg Altpernstein. Dabei "überwinden" wir ca.

Einer alten Sage nach gab es da zur Ritterzeit einen unterirdischen Verbindungstunnel. Von dort marschieren wir auf einem schmalen Wiesenpfad bergab um nach ca. Am Weg zurück ins Tal kehren wir noch Galerie-Gasthof Groileithen ein, der berühmt ist für seine senstationellen Eis-Omelette für 2 Personen. Aber auch eine kleine Jause oder selbstgemachte Kuchen und Torten sind durchaus einen Versuch wert. Frisch gestärkt kehren wir dann nach ca.

Singlereisen: Neue Kontakte knüpfen – oder bewusst Zeit für sich selbst genießen

Weihnachten naht und so wollen wir die Wanderung im Dezember auch der Jahreszeit anpassen und das Wanderjahr gemeinsam am Katschberger Adventweg ausklingen lassen. Gemeinsamer Treffpunkt ist der Parkplatz 1 auf der Katschberghöhe. Von dort wandern wir zum Alpengasthaus Bacher von wo wir über den Wichtelweg zur Pritzhütte gelangen. Bereits entlang des Wichtelweges werden wir in weihnachtliche Stimmung gebracht und können uns bei den Teestationen entlang des Weges wärmen und stärken. Der eigentliche Adventweg beginnt dann bei der Pritzhütte wo wir durch liebevoll renovierte Heustadel noch mehr in die besinnlichste Zeit des Jahres eintauchen können.